Meine Finanztipps für die Schweiz

Häufig werde ich gefragt, welche Broker, welches Bankkonto oder welche Säule 3a ich denn empfehlen könnte.
In der Schweiz verlangen vor allem die etablierten Grossbanken beim Konto, Aktiendepot oder auch Säule 3a sehr hohe Gebühren für minderwertige Produkte.
Mittlerweile gibt es aber für alles benutzerfreundlichere, transparente und günstigere Alternativen, sogar ganz ohne Papierkram.

Der beste Schweizer Broker – mein Aktiendepot bei Swissquote

Mein Aktiendepot habe ich bei Swissquote. Der Schweizer Broker bietet ein top Angebot mit unschlagbarem Service.
Die Gebühren sind transparent und für die Schweiz “relativ tief”. Jedoch rentiert der Broker erst ab mind. CHF 1’000 pro Transaktion. Ab welchem Betrag sich der monatliche ETF-Kauf bei Swissquote lohnt, habe ich hier ausgerechnet.

Mit meinem Aktionscode* “MKT_SIMPLEMONEY” erhältst du CHF 100.- an Trading Credits.



DEGIRO – Alternative zu Swissquote mit tiefen Gebühren

Für mich ist DEGIRO* die, mit Abstand, beste Alternative zu Swissquote. Mittlerweile ist DEGIRO mit über 1 Mio. Kunden zurecht zu einem führenden Broker in Europa geworden.
Vor allem für Beginner und Anleger, denen Swissquote zu teuer ist, eignet sich DEGIRO* perfekt.
Die Gebühren sind sehr tief und 200 ETFs sind sogar kostenlos handelbar. Depotgebühren gibt es übrigens keine, also auch wenn du lange nichts kaufst, fallen keine Gebühren an
Leider gibt es auch bei DEGIRO* keine Sparpläne, der monatliche Kauf ist aber sehr günstig oder kostenlos.

Ich persönlich nutze DEGIRO als Zweitdepot, um mit kleineren Beträgen in ausländische Wachstumsaktien zu investieren.


Günstigstes Bankkonto der Schweiz und auf Reisen – Neon

Neon ist laut moneyland.ch und Kassensturz das günstigste Schweizer Bankkonto, zudem komplett digital ohne Papierkram.
Bei Neon gibt es kaum Gebühren, du kannst sogar 2 mal im Monat an allen Bancomaten gebührenfrei Bargeld abheben. Neon ist mein idealer Begleiter für auf Reisen, beim Bezahlen im Ausland wird nämlich kein Wechselkursaufschlag fällig. Bei anderen Kreditkarten kann dies schnell teuer werden.
EBill, Daueraufträge, Kontoauszüge und die Kartenkontrolle sind einfach in der Neon-App integriert.

Mit dem Gutscheincode* “Simplemoney” erhältst du CHF 20.- Startguthaben und die Kreditkarte kostenlos


Unkompliziert in ETFs investieren und Säule 3a – Selma Finance

In der Schweizer Bevölkerung herrscht häufig noch der Irrtum, dass Aktien nur für Reiche sind. Oder viele Leute wollen für ihre Finanzen möglichst wenig Zeit aufwenden.
So kommt die Frage auf, wie du mit möglichst wenig Aufwand trotzdem sinnvoll und unkompliziert Investieren kannst?
Hier kommt Selma Finance* ins Spiel. Selma ist ein Schweizer Robo-Advisor und deine digitale Anlageassistentin.
Mit Selma kannst du deine indiviudelle Anlagestrategie definieren und automatisch und in ETFs investieren.

Danach kannst du so oft wie du willst Geld einzahlen, Selma erledigt die Arbeit für dich.
Im Vergleich zu einem Anlagefonds bei der Hausbank sind die Gebühren bei Selma tief.
Selma Finance kannst du übrigens kostenlos ausprobieren.

Bei Anmeldung über meinen Partnerlink* werden deine ersten CHF 5’000.- 1 Jahr lang kostenlos verwaltet.


Individueller ETF-Sparplan mit findependent

Mit findependent kannst du ebenfalls ganz unkompliziert und sehr günstig in ETFs investieren.
Neu bei findependent hast du die Möglichkeit deine ETFs komplett selbst auszuwählen
Die Gebühren sind sehr tief und du benötigst nur CHF 500.- Startkapital um anzufangen.
Somit kannst du den Gedanken des ETF-Sparplans in der Schweiz umsetzen.

In diesem Beitrag habe ich das Thema “ETF Sparplan in der Schweiz” im Detail betrachtet und die verschiedenen Anbieter miteinander verglichen.

Mit dem Gutscheincode* “Simplemoney” erhältst du CHF 20.- Startguthaben geschenkt.


Finpension – Günstigste Säule 3a mit individueller Anlagestrategie

Finpension ist meines Wissens nach die günstigste Säule 3a mit ~0.42% p.a. an Gesamtkosten.
Ähnlich wie bei Viac kannst du deine Strategie komplett individuell zusammenstellen.
Finpension bietet eine grosse Auswahl (knapp 50 Indexfonds) und auch nachhaltiges Investieren wird unterstützt.

Schlussendlich ist die Säule 3a von Finpension start gebührenoptimiert, transparent und sehr einfach zu bedienen.

Mit dem Gutscheincode “9YGES1” erhältst du die Chance eine Säule 3a über CHF 6883.- zu gewinnen.
Du nimmst an der Verlosung teil, wenn du den Code bei Kontoeröffnung eingibst und innerhalb 12 Monaten mindestens CHF 1’000.- einzahlst. Die Verlosung wird alle 1’000 Code-Registrierungen durchgeführt. Viel Glück!


Ich kaufe Kryptowährungen bei Bitpanda

Kryptowährungen sind in aller Munde, aber wo kannst du günstig und einfach Kryptowährungen kaufen?
In meinem Kryptobörsen Vergleich Schweiz habe ich die Anbieter verglichen.
Mein Favorit ist aktuell ganz Klar Bitpanda*. Die Auswahl bei Bitpanda ist sehr gut und die Oberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet, also auch perfekt für Beginner.
Zudem hat Bitpanda* seinen Sitz in Österreich und wird dort auch reguliert, ebenfalls hat bei Bitpanda die Sicherheit einen sehr hohen Stellenwert.


Perfekter Überblick über dein Aktiendepot – getquin

Kennst du das Problem? Du hast angefangen zu investieren, möchtest deine Wertentwicklung überwachen und einen guten Überblick über dein Depot haben. Dazu kommt vielleicht noch eine Watchlist mit spannenden Aktien und so weiter.
Bei den meisten Brokern ist die Übersicht zum Aktiendepot leider ungenügend. Das bekannte Tool “Portfolio Performance” ist für viele zu kompliziert und ein Excel mit allen Aktien ist auch mühsam. Vor allem wenn du mehrere Depots (z.B. Swissquote & DEGIRO) hast, vielleicht noch Kryptowährungen bei Bitpanda* etc., wird es schnell unübersichtlich.

Hier kommt getquin* ins Spiel. Mit getquin istdas tracken deines Aktiendepots sehr einfach, zudem kannst du deine Watchlist pflegen und dich mit anderen Anlegern austauschen.