Relai App Erfahrungen

Kryptowährungen und Bitcoin sind wieder einmal in aller Munde. Um Bitcoin zu kaufen, musst du dich normalerweise bei einer Bank oder Kryptobörse registrieren. Die Relai App aus der Schweiz will dies nun ändern, der Kauf von Bitcoin ist extrem einfach und ohne Registrierung möglich.
Meine Relai App Erfahrungen, Gebühren und Kritik in diesem Review.

Über Relai

Die Idee für Relai hatte Julian Liniger im Jahr 2018. Nach 2 Jahren Arbeit konnte die Relai AG 2020 in Zürich gegründet werden und ging im Sommer 2020 live.

Die Relai App hat bereits über 30’000 Downloads, und über CHF 15 Mio. wurden über die App in Bitcoin investiert.

Ziel von Relai ist es, den Kauf von Bitcoin so einfach wie nur möglich zu machen.

Relai App Start

Das Spezielle an Relai:

Es gibt kein Konto, du musst dich also nicht registrieren und zuvor auch kein Geld einzahlen. Relai ist lediglich ein “Geldwechsel-Service”.
Das Relai App ist dabei dein persönliches Bitcoin-Wallet.

Relai hat keinen Zugriff auf deine Bitcoins, du bist der alleinige Besitzer.

Bereits ab CHF 10.- kannst du Bitcoins kaufen. Zudem gibt es einen Bitcoin-Sparplan.

FAQ:


Bitcoin mit Relai kaufen

Nach dem Download der App (Android / iOS) gibt es, vor dem ersten Bitcoin-Kauf, nur etwas zu tun. Deinen persönlichen Seed zu sichern.

Seed sicher aufbewahren

Der sog. Seed aus 12 zufälligen Wörtern dient dazu, dass du dein Bitcoin-Wallet (z.B. beim Verlust des Smartphones) jederzeit wiederherstellen kannst. Den Seed solltest du sicher aufbewahren (Tresor, verschlüsselter Passwort-Manager etc.) und niemandem zeigen!

Wenn du mehr zu Bitcoin-Wallets und dem Seed erfahren willst, hier ein gut verständlicher Artikel.

Bitcoin kaufen

Da es keine Anmeldung oder Konto gibt, kannst du jetzt bereits Bitcoins kaufen 🙂

Zuerst den gewünschten Betrag auswählen (Mindestbetrag CHF 10.-). Dabei kannst du gleich einen Sparplan einstellen.
Anschliessend musst du nur noch angeben von welcher IBAN du das Geld überweisen wirst. Über die IBAN kann dein Bitcoin-Kauf zugeordnet werden.

Pro Tag kannst du maximal CHF 1’000.- investieren und pro Jahr CHF 100’000.-.

Ebenfalls kannst du direkt mit Yapeal bezahlen, weitere Zahlungsmethoden folgen 2022. Mehr zu Yapeal in meinem Smartphone-Banken Vergleich Schweiz.

Den Relai Empfehlungscode* “REL15048” nicht vergessen, um 0.5% Gebühren zu sparen.


An ein externes Wallet

Relai bietet gleich die Möglichkeit die gekauften Bitcoins an ein Wallet deiner Wahl zu senden. Eine sehr coole und spannende Funktion finde ich. So musst du theoretisch die Relai Bitcoin-Wallet gar nicht verwenden.

Ich persönlich würde die Bitcoins gleich direkt an ein eigenes (bestenfalls Hardware-Wallet) senden.

Eine Anleitung zum “Kauf auf ein externes Wallet” findest du hier.


Relai Gebühren

Bisher hört sich Relai für den Kauf von Bitcoin wirklich fantastisch an, die Relai Gebühren sind leider ein kleiner Nachteil.

Gebühr beim Kauf von Bitcoin

Die Gesamtgebühr für den Kauf von Bitcoin beträgt 2.5%. Dies umfasst alles von Servicegebühr, der Brokergebühr, dem Spread und der Netzwerkgebühr.

Mit dem Launch von Relai 2.0 sind die Gebühren deutlich gesunken:

Relai App Gebühren Bitcoin

Wenn du einem Empfehlungscode nutzt senkt das die Gebühren um 0.5%. Weiter kannst du die Gebühren senken, wenn du im Sparplan Bitcoin kaufst und/oder pro Auftrag über CHF 100.- an Bitcoin kaufst.
Somit kannst du die Gebühren bis auf 1% senken. 1% finde ich dann attraktiv!

Zero fee promotion:
Zum Lauch von Relai 2.0 hat Relai die Gesamtgebühr beim Kauf bis Ende 2021 auf 0.5% gesenkt. Mit dem Empfehlungscode kannst du sogar gebührenfrei Bitcoin kaufen.
Empfehlungscode* REL15048

Sonstige Gebühren

Beim Verkauf von Bitcoin fallen 2% an.
Wenn du Bitcoins verkaufst oder an ein anderes Wallet versendest fällt zusätzlich die Bitcoin-Netzwerkgebühr an.
Je nach Höhe der Transaktion und Auslastung des Bitcoin-Netzwerks, können nochmals ein paar Franken dazukommen.

Hier ein Artikel von Relai zur Bitcoin-Netzwerkgebühr.

Fazit zu den Relai Gebühren

Aktuell würde ich die Gebühren als hoch bezeichnen und keine grossen Summen Bitcoin mit Relai kaufen.
Für Einsteiger mit kleinen Beträgen im Sparplan ist die App, wegen der Einfachheit, dennoch attraktiv.
Mit Bekanntheit und Grösse von Relai werden die Gebühren sicherlich noch sinken.
Ende 2021 sollen bereits noch bessere Wechselkurse angeboten werden, und Anfang 2022 gibt es keine fixen Transaktionsgebühren mehr.

Gebühren bei der Konkurrenz:
Ich kaufe Kryptowährungen bei meinem Favoriten Bitpanda*. Bitpanda verrechnet beim Sofortkauf von Bitcoin Gebühren von 1.49% oder 0.1% beim Kauf über die Börse.

Bitpanda Erfahrungsbericht

Bitpanda Erfahrungsbericht

Zum Beitrag

Vor- und Nachteile – Meine Relai Erfahrungen

Vorteile:

  • Keine Registrierung
  • Kein Konto bei Relai
  • Eigenes Bitcoin-Wallet mit Seed
  • Kauf von Bitcoin ist extrem einfach
  • Sparplan-Funktion
  • Investieren ab CHF 10.-

Nachteile:

  • Aktuell nur Bitcoin unterstützt
  • Hohe Gebühren (können aber gesenkt werden)
  • Nur als Smartphone-App

Alternativen zu Relai

Die beste Möglichkeit, um einfach und sicher Kryptowährungen zu kaufen, ist für mich aktuell Bitpanda*.
Ich nutze Bitpanda selbst für alle meine Käufe von Kryptowährungen. Vor allem hat Bitpanda den Sitz in Österreich und wird auch dort reguliert.

Zudem arbeite ich gerade an einem Kryptobörsen Vergleich – stay tunded!

Relai Roadmap – zukünftige Funktionen

Relai hat noch viel vor, in Zukunft kommen einige spannende Funktionen:

  • Push-Benachrichtigungen
  • Beste Wechselkursgarantie
  • Keine fixen Transaktionsgebühren
  • Mehr Zahlungsmethoden (PayPal, Twint, Kreditkarten etc.)
  • uvm.

Die komplette Relai Roadmap findest du hier.

Fazit zu meinem Relai Erfahrungsbericht

Relai bietet wirklich ein spannendes Konzept, meine Erfahrungen mit der Relai App waren einwandfrei.
Wie versprochen geht der Kauf von Bitcoin in wenigen Minuten und ist wirklich unkompliziert, dafür fallen leider vergleichsweise hohe Gebühren an, wenn du mit kleinen Beträgen ohne Empfehlungscode kaufst.
Einfachheit hat wohl seinen Preis.

Ich denke für den Einstieg in die Kryptowelt, und für kleine Beträge im Sparplan, ist Relai eine tolle Sache!
Mit dem Lauch von Relai 2.0 im November sind die Gebühren bereits deutlich gesenkt worden, ich hoffe auf noch mehr tolle Updates in der Zukunft.

Ich hoffe dir hat mein Beitrag zu meinen Relai Erfahrungen gefallen 🙂

Bei Fragen oder Anmerkungen, lass mir gerne einen Kommentar da!


NEON – Günstigste digitale Bank der Schweiz

Neon Mastercard

Neon Gutschein: 20.- CHF Startguthaben + Kreditkarte geschenkt mit dem Code „Simplemoney“

Keine Grundgebühren – Perfekt auf Reisen – Kein Papierkram – Ein Konto für den Alltag

Disclaimer zu meinen Relai Erfahrungen

Keine Anlageberatung und Haftung. Keine Gewähr auf Richtigkeit der Angaben. Es handelt sich um meine persönliche Meinung. Investieren beinhaltet Verlustrisiken.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit findependent, widerspiegelt aber meine freie und unabhängige Meinung.

Quellen zu meinen Relai Erfahrungen

Relai:
https://relai.ch/


2 Comments

Pascal Bösiger · 24. November 2021 at 17:26

2.5% ist ja extrem hoch. Schade

    Oliver Kunz · 24. November 2021 at 17:58

    Hallo Pascal

    Ja, die Basisgebühr ist zu hoch, finde ich auch.
    Die Gebühr kann aber ganz einfach auf 1% gesenkt werden (Sparplan + Kauf über CHF 100.- + Empfehlungscode “REL15048”)
    1% ist marktüblich für einen Sofortkauf von Bitcoin.

    Bis Ende 2021 läuft die Aktion mit 0.5% Gebühren bzw. 0% mit einem Empfehlungscode. Günstiger gehts also aktuell nirgends 😉

    Gruss
    Oliver

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.