BVZ Aktienanalyse

Logo BVZ Holding

Kurzüberblick BVZ Aktienanalyse:

BrancheTourismus / Mobilität
HauptsitzZermatt, Schweiz
ISINCH0008207356
TickerBVZN
MarktkapitalisierungCHF 174 Mio.
AktienkursCHF 880.-
52W-Tief/HochCHF 675.00 / 1’130.00
Performance 1J / 3J / 5J-6.4% / +8.6% / +61.4%
Dividendenrendite0.00%
Datum13.04.2021
Kurzüberblick BVZ Holding

Bitpanda – Führende Plattform in Europa für digitale Assets

Bitpanda Erfahrungen

Über 50 Kryptowährungen, Edelmetalle, und Krypto-Indizes ab 1€ handelbar.

Unkompliziertes Investieren – Sitz in Wien – Krypto-Sparpläne – 2 Mio. Nutzer

Aktienkurs der BVZ Aktie

Nachfolgend die Aktienanalyse der BVZ Holding, ich wünsche eine anregende Lektüre!

1. Unternehmen und Umfeld

Die Schweizer Alpen sind ein international bekanntes Top-Reiseziel.
Die Luxus-Destinationen Zermatt, Andermatt und St. Moritz haben eine Gemeinsamkeit: die BVZ Holding hat überall ihre Finger im Spiel.
An der Gornergrat Bahn in Zermatt, der Matterhorn Gotthard Bahn und am Glacier Express ist die BVZ Holding beteiligt.
Ebenfalls baut sich das Unternehmen ein Immobilien-Portfolio in der Alpenregion auf.

BVZ Holding in Zahlen:

655

Mitarbeitende

153

km Schienennetz

6

Mio. Reisende

128

Mio. Umsatz 2020

1.1 Management

CEO BVZ Holding Fernando Lehner

Fernando Lehner ist bereits seit 18 Jahren bei der BVZ Holding tätig. Bevor er 2012 den Posten als CEO übernah, engagierte sich Lehner als Leiter Rollmaterial bereits in der Geschäftsleitung.
Seit 2012 schaffte es Fernando Lehner Umsätze und Gewinne markant zu steigern, was sich auch im Aktienkurs wiederspiegelte.

Ausbildung:
Fernando Lehner ist dipl. Maschineningenieur und hält zusätzlich einen Master of Management.



Von Mitarbeitenden gibt es nur wenige Bewertungen zum Unternehmen, diese sind aber haupsächlich sehr positiv.

Mitarbeiter Bewertung
Mitarbeiter Bewertungen BVZ Holding. Bild: Kununu

1.2 Branche

Der Tourismus hat für die Schweiz eine grosse Bedeutung und trägt massgeblich zur Wirtschaftsleistung bei.
Laut Zahlen des Schweizer Tourismus-Verband wuchs die Branche (vor 2020) mit 2-3% im Jahr.

Rund 40 Prozent der touristischen Nachfrage stammen dabei aus dem Binnentourismus, also von Schweizer Reisenden in der Schweiz.
Die BVZ Holding besetzt mit ihren Bahnen, an Luxus-Destination, eine spannende Nische in der Tourmismus-Branche.

2020 (und heute noch) litt die Branche stark unter den Pandemie-Massnahmen. Auch die BVZ musste starke Umsatz- und Gewineinbussen erleiden. Dazu später mehr.

Erholung von der Krise

Ein Ende der Pandemie und der Tourismus-Krise ist leider noch nicht ganz absehbar.
Dennoch ist man bei der BVZ Holding zuversichtlich, investiert sehr viel in neue Angebote und digitales Marketing, um voraussichtlich 2023 wieder auf vor-Kriesenniveau zu operieren.

Dabei dient 2021 als Übergangsjahr, um ab 2022 wieder ein gutes Ergebnis erzielen zu können, so der CEO Lehner im Geschäftsbericht 2020.

1.3 Geschäftsmodell

Die BVZ Holding vereint unter ihrem Dach 10 Tochtergesellschaften, in vier Geschäftsbereichen.
Eine Übersicht der Beteiligungen der BVZ:

Beteiligungen der BVZ Holding AG
Beteilungen der BVZ Holding. Bild: BVZ

Gebiet, in dem die BVZ operiert:

Einflussgebiet der BVZ
Bild: BVZ

Gornergrat Bahn Zermatt

Geschäftsbereich Gornergrat

Herzstück der BVZ Holding ist die Gornergrat Bahn in Zermatt.
Die Gornergrat Bahn ist die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas (3089 m ü.M.).
Mit dem Gornergrat hält man somit ein lokales Monopol in einem der bekanntesten Skigebiete Europas.
Eine einfache Fahrt von Zermatt zum Gornergrat dauert 33 Minuten und kostet saisonabhängig bis zu CHF 63.-

2019 wurden mit der Bahn 813’000 Personen transportiert, 2020 fiel die Zahl der Passagiere (krisenbegingt) auf 432’000.

Entgegen dem schlechten Jahr wird weiter in die Zukunft geschaut.
So eröffnet die BVZ im Sommer 2021 die neue Attraktion “Zooom the Matterhorn” auf dem Gornergrat.
Es handelt sich um eine multimediale Erlebniswelt, die auch bei schlechtem Wetter, einen einmaligem Panoramablick auf die 29 umliegenden Viertausender bietet.

Die neue Attraktion wird weiter die Erholung des Geschäfts fördern und mehr Touristen anlocken.

Geschäftsfeld Mobilität

Das Geschäftsfeld Mobilität ist mit der Matterhorn Gotthard Bahn und dem Glacier Express das umsatzstärkste.

Geschäftsfeld Mobilität

Der Glacier Express fährt eine Strecke von St. Moritz, über Andermatt, bis Zermatt. Die exklusive Zugfahrt dauert ganze 8 Stunden, ihr Weg führt über 291 Brücken und durch 91 Tunnel.

Mit dem Luxuszug hält die BVZ ein weiteres Produkt mit Monopolstellung in der Schweiz. Dies spiegelt sich auch in den exklusiven Preisen und den luxuriösen Angeboten wieder.

Im Jahr 2020 brachen die Frquenzen beim Glacier Express um ganze 77% ein.

Die Matterhorn Gotthard Bahn verbuchte nur Einbussen von 22% im Jahr 2020 und ist damit ein wichtiger Anker des Unternehmens. Dafür konnte beim Autoverlad sogar ein Zuwach von 10% verzeichnet werden.


Immobilien und Beteiligungen

Das Immobilienportfolio konnte auch 2020 weiter ausgebaut werden. Beim neuen Projekt “Andermatt Central” konnten 2020 alle Wohnen vermietet werden. Die Leerstandsquote betrug während der Krise nur 1.7%.
Der Marktwert des Immobilienportfolios per Ende 2020 belief sich auf CHF 112.9 Mio. (+20.9% zum Vorjahr).

Die Beteiligungen machen, einen sehr kleinen Teil (rund 1 Mio.) des Umsatzes aus, daher gehe ich hier nicht tiefer darauf ein).

Kundengewinnung

Die BVZ Holding setzt vermehrt auf digitale Kanäle, in 2019 zeigten die digitalen Kanäle ein Wachstum von 43%.
Zusätzlich ist die BVZ an den Plattformen WeChat und Alibaba angeschlossen, um viele chinesische Touristen zu gewinnen.

Der Fokus liegt aber weiterhin auf Schweizer Gästen und Gästen aus den europäischen Nachbarländern. Das Marketing in Nordamerika und Asien wird nach und nach ausgebaut.

1.4 Konkurrenz

Direkte Konkurrenz hat die BVZ in ihren Tätigkeits-Gebieten nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist eine zweite Gornergrat Bahn oder Glacier Express zu bauen. Die Kosten wären zu hoch und die Bewilligungen dafür sind praktisch unmöglich zu erhalten.

Dank diesen lokalen Monopole in den Schweizer Alpen, hat die BVZ Holding eine starke Preissetzungsmacht.

Konkurrenz gibt es natürlich in Form von unzähligen anderen Skigebieten und Bergbahnen in der Schweiz.
Die bekanntesten am Aktienmarkt sind die Jungfraubahnen und die Bergbahnen Engelberg.
Ein Vergleich ist nicht ganz 1 zu 1 möglich, da die BVZ breiter aufgestellt ist.

Ich Vergleiche die Kennzahlen vor und nach der Krise um ein besseres Bild zu erhalten.

UnternehmenBörsenwert 31.12.2019Umsatz 2019EBIT-Marge 2019
BVZ HoldingCHF 258 Mio.CHF 178 Mio.15.8%
Jungfraubahn HoldingCHF 962 Mio.CHF 186 Mio.30.2%
Bergbahnen EngelbergCHF 239 Mio.CHF 73 Mio.19.7%
Kennzahlen-Vergleich 2019. Zahlen: TIKR Terminal

Um zu sehen, wie sich die Unternehmen in der Krise geschlagen haben, nun noch der 2020 Vergleich (% zum Vorjahr):

UnternehmenBörsenwert 31.12.2020Umsatz 2020EBIT-Marge 2020
BVZ HoldingCHF 158 Mio. (-39%)CHF 128 Mio. (-28%)-5.4%
Jungfraubahn HoldingCHF 819 Mio. (-15%)CHF 112 Mio. (-40%)-8.9%
Bergbahnen EngelbergCHF 168 Mio. (-30%)CHF 34 Mio. (-53%)-38.6%
Kennzahlen-Vergleich 2020. Zahlen: TIKR Terminal

Im Vergleich zeigt sich ein spannendes Bild.
Die BVZ Holding verbuchte in der Krise die geringsten Verluste, die BVZ Aktie sackte aber stärker ab als die, der Konkurrenz.
Die Sparprogramme und das diversifierte Geschäft der BVZ haben sich in der Krise bezahlt gemacht.

In normalen Zeiten war die BVZ Aktie am attraktivsten bewertet, wies gleichzeitig aber auch die tiefste EBIT-Marge. Wachstum ist bei der Jungfraubahn Holding historisch am stärksten, gefolgt von der BVZ Holding.

NEON – Günstigste digitale Bank der Schweiz

Neon Mastercard

Neon Gutschein: 10.- CHF Startguthaben + Kreditkarte geschenkt mit dem Code „Simplemoney“

Keine Grundgebühren – Kein Papierkram – Eine App – Ein Konto für den Alltag

2. Wachstum, Chancen und Risiken

Die Krise 2020 hat das solide Wachstum der BVZ Holding abrupt gestoppt. Wie oben geschrieben, brach der Umsatz um knapp 30% ein. Erstmals in der Firmengeschichte schrieb man einen Verlust.
Dank dem sehr guten Krisenmanagement und dem Sparprogramm, war es trotzdem möglich ein positives EBITDA von CHF 16.3 Mio. auszuweisen.

2021 wird ganz klar ein Übergangsjahr, das sicher nicht an die überaus erfolgreichen Vorjahre heranreichen wird. Aber ich bin optimistisch, dass wir ab 2022 wieder ein sehr gutes Ergebnis erzielen werden.

CEO Fernando Lehner, Geschäftsbericht 2020

Ich persönlich finde, dass die BVZ Holding das Krisenjahr sehr gut gemeistert hat. Man konnte sogar an den grossen Investitionen ins Rollmaterial festhalten und diese vorantreiben.
Trotzdem, die weitere Erholung setzt voraus, dass Reisebeschränkungen und Lockdown’s nicht mehr lange fortgeführt werden.

2.1 Umsatzaufteilung

Die Umsätze von CHF 128 Mio. in 2020 teilen sich wie folgt auf:

Umsatzaufteilung 2020 BVZ Holding Aktie
Bild: Eigene Darstellung

2.2 Umsatzwachstum

BVZ Holding Umsatzwachstum
Zahlen: BVZ/eigene Schätzung

Ich gehe von einer langsamen Erholung aus. Wie das Management sagte, kann ab 2022 wieder ein gutes Ergebnis erwartet werden. Ich persönlich erwarte erst 2023 ein leicht höherer Umsatz, als vor der Krise in 2019.

2.3 Gewinnwachstum

BVZ Aktie Gewinnwachstum
Zahlen: BVZ/eigene Schätzung

Ebenfalls beim Gewinn schätze ich die Erholung eher konservativ und erreiche erst 2024 eine vor-Krisen EBIT-Marge von 15%. Wann alle Bahnen wieder voll ausgelastet sind, ist schwierig abzuschätzen.

2.4 Kennzahlen der BVZ Aktie

Zur besseren Verständlichkeit gebe ich dieses mal eine Übersicht der Kennzahlen der Jahre 2019 und 2020.

Rentabilität:

Kennzahl20192020
Eigenkapitalrendite (ROE)10.9%-3.7%
EBITDA-Marge27%12.5%
EBIT-Marge15.8%-5.4%
Umsatzrendite11.1%-5.5%
Gesamtkapitalrendite (ROI)5.6%-1.1%
Return on Capital Employed (ROCE)7.9%-1.7%
Kennzahlen: Rentabilität

In normalen Zeiten sind die Margen sehr solide, für ein so Infrastrukur lastiges Geschäftsmodell. Natürlich sind die Werte 2020 nicht vergleichbar.


Finanzielle Stabilität:

Kennzahl20192020
Eigenkaptialquote47.8%45.1%
Nettoverschuldung/EBITDA2.579.10
NettoverschuldungCHF 125.2 Mio.CHF 146.13 Mio.
Kennzahlen: Finanzielle Stabilität

Nach mehrjähriger Schuldenreduzierung, stiegen die Nettoschulden in 2020 wieder ein wenig, auf Kosten der aufgebauten Cash-Bestände. Die Eigenkapitalquote steht nach wie vor gut da.

2.5 SWOT-Analyse

Stärken:

Monopolstellung an Luxus-Destinationen in der Schweizer Alpen.
Mit der ganzen Bahn-Infrastruktur und den Immobilien verfügt die BVZ Holding über eine sehr grosse Substanz, im Vergleich zum aktuellen Börsenwert. Alleine der Bau der Gornergrat Bahn würde wohl heutzutage mehr Kosten verursachen, als die BVZ an der Börse wert hat.
Zudem schaffte es die BVZ bisher, durch gutes Management die Kosten im Griff zu halten.

Schwächen:

Geschäft ist von ausländischen Touristen und z.T. auch vom Wetter abhängig.
Das Business der BVZ Holding ist sehr kapitalintensiv und schwer skalierbar. Eine Expansion in weitere Gebiete ist schwierig, Wachstum ist nur durch Ausbau des aktuellen Angebots und Preiserhöhungen möglich.

Chancen:

Gewinnung von weiteren Schweizer Gästen.
Der Aufschwung und das starke Markting in Asien, könnte zukünftig immer mehr Gäste anziehen (Ausländische Gäste zahlen meistens den vollen Ticketpreis, da sie nicht über Ermässigungen in Form von Halbtax oder GA verfügen).
Mit einem Turnaround im Tourismus ergeben sich ebenfalls sehr gute Kurschancen bei der BVZ Aktie.
Die aktuelle umfassende Erneuerung des Rollmaterials, soll in Zukunft die Kapazitäten und die Zuverässigkeit stark erhöhen.

Gefahren:

Länger anhaltende Corona-Massnahmen haben direkten Einfluss auf Umsatz- und Gewinnentwicklung.
Umweltkatastrophen könnten für eine Bahnanlage fatal sein.
Die vorhin erwähnen Erneuerungen beim Rollmaterial stellen operativ und finanziell eine Herausforderung dar.

Bitpanda – Führende Plattform in Europa für digitale Assets

Bitpanda Erfahrungen

Über 50 Kryptowährungen, Edelmetalle und Krypto-Indizes ab 1€ handelbar.

Unkompliziertes Investieren – Sitz in Wien – Krypto-Sparpläne – 2 Mio. Nutzer

3. Bewertung und Shareholder Return der BVZ Aktie

Wie steht es um die Bewertung der Tourismus-Aktie?

3.1 Finanzpolitik

Im Fokus der Finanzpolitk steht die laufende Infrastruktur-Erneuerung, die meisten Ressourcen werden dafür verwendet. In 2020 beliefen sich die Investitionen auf CHF 54.8 Mio.

3.1.1 BVZ Aktie Dividende

Die Dividendenpolitik ist eher konservativ und pragmatisch, die Ressourcen werden primär für die Infrastruktur verwendet. Dementsprechend wurde 2020 die Dividende krisenbedingt ausgesetzt, nachdem sie das Management 2019 auf CHF 7.50 senkte.

BVZ Holding Dividende
Zahlen: BVZ

Während den Jahren 2010 bis 2018 wurde die Dividende im Durchschnit um 6% p.a. erhöht.

3.1.2 Aktienrückkäufe

Seit 2015 ist die Anzahl der Aktien stabil, ich erwarte hier keine Veränderungen.

3.1.3 Investitionen und Beteiligungen

Die Investitionen der Flottenstrategie 2030 umfassen ein Investitionsvolumen von über CHF 300 Mio.

Gornergrat

Für den Gornergrat sind bei Stadler Rail 5 fünf neue Züge, im Wert von CHF 45 Mio. bestellt. Der Einsatz ist für Ende 2022 geplant.

Mobilität

In den Bereich Mobilität wird sehr stark investiert.
Um die ältesten Komponenten der Matterhorn Gotthard Bahn zu ersetzen sind bei Stadler Rail 12 Zahnrad-Triebzüge im Umfand von CHF 158 Mio. bestellt. Einsatz ist für Ende 2023 geplant.
Bis 2028 sollen in einer zweiten Phase weitere 15 dreiteilige Zahnrad-Triebzüge im Umfang von CHF 142 Mio. beschafft werden.

Parallel befinden sich die Lokomotiven für den Glacier Express, den Autoverlad und für den Güterverkehr im Umbau/Erneuerung. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf CHF 35 Mio.

3.2 BVZ Aktienanalyse – DCF-Modell

Meine Schätzungen der DCF-Analyse zur BVZ Aktie:

BVZ Aktie Schätzungen
Bild: eigene Darstellung

Ich rechne 2023 mit einem Umsatz auf dem Niveau von 2019, die EBIT-Marge erholt sich bis 2024.
Die Investitionen sind verglichen mit den Vorjahren stark erhöht, auf Grund der grossen Infrastruktur-Projekte.
Bei den Abschreibungen blieb ich konservativ, diese könnten auf höher ausfallen, was sich positiv auf den Aktienwert auswirken würde.

Die Schätzungen führen bei der aktuellen Zinslage zu folgendem Ergebnis:

BVZ Aktie fair value
Bild: einge Darstellung

Mit den oben verwendeten Daten erhalte ich einen fairen Wert von CHF 1082.- pro Aktie.

Mit dem aktuellen Kurs von CHF 880.- ist die Aktie also leicht unterbewertet.

3.3 BVZ Aktienanalyse – Renditeerwartung und KGV

Anhand der Schätzungen der DCF-Analyse ermittle ich den Gewinn pro Aktie für das Jahr 2027.
Dafür teile ich den Jahresüberschuss durch die Anzahl der ausstehenden Aktien.

-> CHF 153.- Gewinn pro Aktie

BVZ Holding Gewinnwachstum
Bild: eigene Darstellung

Ausgehend von diesem Gewinn pro Aktie und dem angenommenen KGV erhalte ich den potenziellen Aktienkurs im Jahr 2027. Folglich kann ich die erwartete jährliche Rendite bestimmen.

Ein KGV von 13 halte ich im mittleren Fall für realistisch.

Renditeerwartung
Bild: eigene Darstellung

Somit erwarte ich persönlich eine jährliche Rendite von rund 14% p.a. bis 2027 beim aktuellen Aktienkurs.

Renditeerwartung nach Aktienkurs

AktienkursRenditeerwartung
650.- CHF20.5%
750.- CHF17.7%
880.- CHF14.6%
950.- CHF13.1%
1050.- CHF11.2%
1200.- CHF8.8%
1400.- CHF6.0%

Dies sind meine Schätzungen der BVZ Aktienanalyse. Das zukünftige Wachstum und die Profitabilität werden die Rendite beeinflussen.

4. Fazit zur BVZ Aktienanalyse

Nach meiner Sika Aktienanalyse komme ich abschliessend zu diesem Fazit:

Die BVZ Holding Aktie ist ein kleines Juwel inmitten des Schweizer Tourismus und meine Nr. 1 Turnaround Spekulation im Bereich Tourismus. Das Management steuert das Unternehmen sehr gekonnt und selbstbewusst durch die Krise.
Ebenfalls verfügt die BVZ Aktie über grosse Substanz , was die “downside” der Aktie ein wenig reduziert.

Bei einer Investition in die Aktie muss man sich den Risiken bewusst sein, über die, die BVZ Holding keine Kontrolle hat.
Wichtig finde ich es speziell die grossen Investitionen, die Cashflows und die höhe der Schulden im Auge zu behalten.

Management
90
Marktposition
95
Finanzpolitik
75
Bilanz
50
Wachstum
40
Value
80
Aktuelle Bewertung
65

SimpleMoney RatingBUY (Turnaround Spekulation)
Sika Aktie KurszielCHF 1082.-
Kurschance23%
BVZ Rating

Ich hoffe dir hat meine BVZ Aktienanalyse gefallen.

#Transparenz

Ich persönlich halte seit Januar 2021 Aktien der BVZ Holding.
Mein Anteil an BVZ Aktien findest du natürlich transparent in meinem Depot.

Teile den Beitrag und lass mir dein Feedback in einem Kommentar da!

BVZ Aktie bei Swissquote kaufen

Swissquote – Mein Broker in der Schweiz

Swissquote Broker

Mit folgendem Aktionscode erhältst du bei Kontoeröffnung CHF 100.- Trading Credits:
rm7vc7

Übersichtliche App/Website – Guter Service – Transparente Gebühren – Schweizer Bank

Weitere Aktienanalysen

Ebenfalls habe ich weitere Aktienanalysen zu folgenden Titeln geschrieben:

Disclaimer zur BVZ Aktienanalyse

Keine Anlageberatung und Haftung von mir. Es handelt sich um meine persönliche Meinung. Keine Gewähr auf Richtigkeit der Angaben.

Quellen der BVZ Aktienanalyse

BVZ Holding:
https://www.bvzholding.ch/de/unternehmen/management-mitarbeitende/geschaeftsleitung/
https://www.bvzholding.ch/fileadmin/user_upload/Gesch%C3%A4ftsbericht-BVZ-Holding-2020.pdf
https://www.kununu.com/ch/matterhorn-gotthard-bahn-bvz-holding

Tourismus Schweiz:
https://www.stv-fst.ch/de/tourismus-politik-interessensvertretung/wertschoepfung
https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/tourismus/monetaere-aspekte/jaehrliche-indikatoren.assetdetail.14817739.html

Glacier Express:
https://www.glacierexpress.ch/de

Gornergrat Bahn:
https://www.gornergrat.ch/de/pages/fahrplan-gornergrat-bahn


0 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.